Testmanagement

In jedem Unternehmen gibt es in IT-Projekten irgendeine Form von Testaktivitäten. Dazu bedarf es keiner gesonderten Testabteilung oder der Rollenbeschreibung des Testers. Kollegen aus dem Fachbereich schauen sich die neue Applikation an, bevor diese eingesetzt wird. Oder ein Mitarbeiter aus dem Support arbeitet mit dem Release die bekanntesten Geschäftsvorfälle der Zielgruppe durch und prüft, ob keine Fehler auftreten. Aber wenn kleine Projekte zu großen werden, dann geht man nicht selten zu einer Arbeitsteilung über und bildet mehrere Teams, denen unterschiedliche Aufgaben zugeordnet werden. Unabhängig von der jeweiligen Aufgabe wird jedes Team Prüfaufgaben oder Testaktivitäten durchführen. Zusätzlich sollte mindestens ein Team für systematische Tests zuständig sein.

Man könnte meinen, dass nur in diesem Team, dessen Schwerpunkt das Testen ist, ein Testmanagement notwendig ist. Diese Annahme beschränkt sich jedoch rein auf die Führung des Testteams und blendet viele Aspekte des Testmanagements aus.

Testmanagement umfasst zwar im Kern die Planung und Steuerung aller Aktivitäten, die durch ein Testteam zu erbringen sind, aber Testmanagement ist mehr. 

Die Kommunikation und Koordination mit anderen Teams und Abteilungen ist eine wichtige Aufgabe des Testmanagements. Entwicklungsteams liefern die zu testende Software, der IT-Betrieb hat technische Anforderungen an die zu testende Software, die Revision verlangt nach revisionssicherer Dokumentation, der Datenschutzbeauftragte will keine sensiblen Daten im Testbetrieb, das Konfigurationsmanagement muss eingebunden werden, die Testwerkzeuge müssen in  bestehende IT-Prozesse integriert werden, ...

Zudem plant und steuert das Testmanagement Anfragen von anderen Teams, die bzgl. Expertise und Unterstüzung an des Testteam herangetragen werden. Dabei kann es sich um Fragen zu Testmethoden, Testwerkzeugen, Trainings und Testprozessen handeln. So kann das Testmanagement durch Weitergabe von Erfahrungen oder Überprüfungen von vermuteten Eintrittswahrscheinlichkeiten von Fehlern auch das Risikomanagement unterstützen.

Vor allem hilft ein projektübergreifendes Testmanagement, die Testaktivitäten in unterschiedlichen Teams und Projekten aufeinander abzustimmen. Durch diese Maßnahme werden Redundanzen vermieden und Synergien geschaffen.

Mit unseren Beraterinnen und Beratern übernehmen wir gerne in Ihrem Unternehmen das Testmanagement für konkrete Projekte oder auch projektübergreifende Maßnahmen.

Vom Wert des Testens überzeugen

Sie wissen, dass Sie für qualitativ hochwertige Tests ein funktionierendes Testmanagement benötigen? Aber wissen das auch die wichtigen Entscheider? Wenn nicht, kann unser Seminar „Wert des Testens“ das richtige Angebot sein. Ein Überblicksseminar für Manager und Sponsoren.